OKKLUSION VON DENTINTUBULI

Wenn die Schutzschicht, die das Dentin in der Nähe der Zahnbasis bedeckt, erodiert oder dünner wird oder wenn sich das Zahnfleisch zurückbildet, werden ultrafeine Tubuli, die zum Zahnnerv führen, äußeren Reizen ausgesetzt, was zu kurzen stechenden Schmerzen führen kann. Eine Reihe von Studien, sowohl in vitro als auch in situ, zeigen unter Beobachtung mit einem Rasterelektronenmikroskop (REM), dass SANGIs nano<mHAP> die freiliegenden Dentintubuli versiegelt und beschichtet.1 Dies wurde durch die signifikante Linderung von Überempfindlichkeit, die von Probanden in klinischen Studien berichtet wurde, belegt.2
1. K.Ohta et al, Occlusion of Dentinal Tubules by Hydroxyapatite, J Dent Res 86:1759, New Orleans Abstracts, 2007
2. B.Amaechi et al, Clinical Efficacy in Relieving Dentinal Hypersensitivity of Nano-Hydroxyapatite-Containing Toothpaste, 2017 (publication pending)
Warenkorb Wunschliste Friends Club
DIE WELTWEIT ERSTE NANO-HYDROXYAPATIT ZAHNPASTA – über 40 Jahre Erfahrung