Beginnende Wurzelkaries

Wurzelkaries tritt insbesondere bei älteren Patienten auf, vor allem als Folge von Zahnfleischrückgang, vermindertem Speichelfluss, Parodontitis oder allen dreien. Ein chirurgischer Eingriff erfordert oft die Entfernung des Nervs oder die Opferung des gesunden oberen Teils des Zahnes, wenn die Läsion zu nah an der Pulpa oder von unten unzugänglich ist. In vielen Fällen kann die Entwicklung von Wurzelkaries jedoch bereits im Anfangsstadium durch die Anwendung der remineralisierenden Paste APAPRO aufgehalten werden. Die Behandlung ist ähnlich wie bei einer Dentin-Überempfindlichkeit, die oft gleichzeitig auftritt, aber bei beginnender Wurzelkaries ist die Anwendung in einer Zahnschiene besonders hilfreich, sowohl in der Praxis als auch bei der häuslichen Pflege, da der Druck der Schiene dazu beiträgt, die Paste in schwer zugängliche Interproximalräume zu drücken.
Clinical Example
(57-year-old woman with incipient root caries in a very difficult to access interproximal space)

Incipient root caries discovered in a hard-to-access place while treating for periodontal disease

Chemical tooth cleaning with NaOCL gel, using a hand-held toothbrush

Professional treatment 3 times a week using APAPRO in a custom tray after chemical tooth cleaning, coupled with home care also using a tray

Appearance after 3 years. The incipient root caries had not progressed, new enamel formation was observed and the tooth root surface was visibly smooth.

Warenkorb Wunschliste Friends Club
DIE WELTWEIT ERSTE NANO-HYDROXYAPATIT ZAHNPASTA – über 40 Jahre Erfahrung